Sie benutzen einen alten Browser.

Bitte updaten Sie Ihren Browser damit Sie diese Seite so sehen, wie wir das geplant haben ...

EN

Botulinum

Faltenbehandlung mit Botulinum

Botulinum hat sich zur Behandlung von Falten, welche durch unsere Mimik entstehen (mimischen Falten), bewährt. Hierzu gehören die Zornesfalte sowie die Lachfältchen bzw. „Krähenfüsse“ im Augenbereich. Bei der Behandlung wird das Medikament mit einer sehr feinen Nadel gezielt in die zu behandelnde Muskulatur injiziert. Dadurch entspannt sich der entsprechende Muskel und mimische Falten werden gelindert und die Haut glättet sich.

In der richtigen Dosis führt die Behandlung zu einem entspannten und frischen Gesichtsausdruck mit deutlicher Faltenreduktion, ohne unnatürlich oder maskenhaft zu wirken. Die Wirkung setzt ca. nach 4 Tagen langsam ein, ist nach ca. 10-14 Tagen voll entfaltet und hält anschliessend 3-4 Monate an. Bei wiederholter Anwendung kann die Wirkung teilweise sogar deutlich verlängert werden.

Unsere Fachärztin für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie Frau Dr. med. Simona Lüdi berät Dich gerne und führt die Behandlungen in der Beautylounge durch.

Behandlung übermässiges Schwitzen (Hyperhidrose)

Die Unterspritzung mit Botulinum ist eine Behandlungsmöglichkeit bei übermässigem Schwitzen (Hyperhidrose) und wird von Frau Dr. med. Simona Lüdi in der Beautylounge angeboten. Dabei wird das Medikament mit sehr feinen Nadeln in das entsprechende Hautareal gespritzt.

Botulinum reduziert die Schweissfreisetzung, indem es die Wirkung direkt an den Schweissdrüsen entfaltet und es gezielt die Nervenimpulse zur Schweisssekretion blockiert. Die Wirkung setzt ca. nach 4 Tagen ein und ist spätestens nach 10-14 Tagen voll entfaltet. Die Dauer der Wirkung ist individuell unterschiedlich, in der Regel hält die Wirkung 4-6 Monate an. Danach setzt die ursprüngliche Schweissbildung wieder ein.

Bei vielen Patienten kommt es aber, insbesondere nach mehrfacher Injektion, zu einer längeren Wirkdauer.

Behandlung von Zähneknirschen (Bruxismus)

Leidest Du an Zähnknirschen und suchst nach einer geeigneten Behandlungsmöglichkeit? Zähneknirschen, auch unter dem Fachbegriff “Bruxismus” bekannt, findet überwiegend während des Schlafens statt und bewirkt ein starkes Aneinanderreiben des Ober- und Unterkiefers. Unbehandelt kann Bruxismus auf Dauer zu schwerwiegenden Folgen für Zähne und Kiefer führen.

Eine effektive Methode gegen das nächtliche Zähneknirschen stellt die Behandlung mit Botulinum dar und wird von Frau Dr. med. Simona Lüdi in der Beautylounge angeboten. Botulinum entspannt die Muskulatur. Bei der Behandlung des Zähneknirschens wird Botulinum an bestimmten Punkten auf jeder Seite der Wange in den Kaumuskel injiziert, sodass dieser sich entspannt. Der Muskel erschlafft daraufhin nicht vollständig, sondern wird nur relaxiert.

Essen und Kauen sind weiterhin normal möglich, aber das Zähneknirschen und starke Zusammenpressen der Zähne wird unterbunden.

KBook online